Telefon

Zurück

Sie prüfen uns. Wir sind standhaft.

Steter Tropfen formt den Stein.

Wenn Sie sich für den Vertragsunterricht entschieden haben, so stehen Ihnen sowohl Einzel- , Gruppen-, als auch Großgruppenunterricht zur Auswahl. Je nach Form richtet sich die Gebühr, die Sie für Ihren Fall der Gebührenordnung entnehmen können.

Der Pauschalunterricht gleicht dem standard Musikschulunterricht insofern, als dass er Semesterweise, mit einer monatlich anfallenden Unterrichtsgebühr, 1mal wöchentlich zu 30-, 45-, 60- oder 90-minütigen Einheiten erteilt wird. Dabei testen Sie unser Können kostenpflichtig im ersten „Probemonat“ und verbindlichen sich dann für insgesamt mindestens ein halbes Jahr (halbjährige Bindungsfrist). Schließen Sie einen Musikschulvertrag über eine Vertragslaufzeit von einem ganzen Jahr (jährliche Bindungsfrist), spüren Sie diese Konstanz in Form einer vergünstigten Monatsgebühr.
In den TamTamKids-Kursen gibt es keine Probemonate, da die Fluktuation den Unterrichtsablauf enorm stören würde und sich die Kinder/ Eltern erfahrungsgemäß über einen längeren Zeitraum zusammenfinden müssen.

In jedem Fall wird der Unterricht jede Woche erteilt und wird in den für Baden-Württemberg gültigen Schulferien ausgesetzt. So kommen Sie über das Jahr verteilt auf einen Unterrichtsschnitt von ca. 3 Einheiten pro Monat.

In einer möglichen Ensemble-Kombination können Sieergänzend hierzu, einmal pro Woche frei wählbaren Einzelunterricht plus zusätzlich ein 90-minütiges Ensemble besuchen.

Mit der ersten Anmeldung wird eine einmalige Anmeldegebühr von 10 Euro erhoben, die Sie allerdings im Feundebonus sparen können.

Share
Share
Translate »